« » Seite 1/5, Artikel 1-100, 1–100 101–200 201–300 301–400 401–462
Maiausfahrt
Wie auch die letzten Jahre wird es auch dieses Jahr am 1 Mai eine Ausfahrt auf der Strecke der Germania RTF geben. Eingeladen ist jeder, auch Gäste sind willkommen.
Wir starten um 10.30 ab Sievershütten (für Insider Kontrolle 1). Von dort geht es auf eine ca 105 km lange Runde. Für alle, denen das zuviel sein sollte bieten wir unter der Leitung von Dieter eine verkürzte Runde von ca 75 km an. Alle Teilnehmer werden sich dann auf Kaffee und Kuchen in Rickling treffen.
Helfereinsatz vor dem Crossrennen
„1946 verstorbenen Graf im Wald gesichtet!“
Große Augen machen die freiwilligen Helfer der RV Germania Hamburg, als der totgeglaubte Jurist R. mit seinem 2013er Dethleffs im Wald erscheint. Was ist geschehen?
Sonntagserlebnisse ohne Rad Teil 2
Auch in diesem Jahr fand wieder das Norderstedter Sommerkriterium statt. Das Radrennen bot wie in den vorangegangenen Jahren für alle Altersklassen Rennen an. Die Hobbyrenner konnten sogar mit Transponder ausgestattet exakte Zeiten erfahren. Unter Leitung von Jörg und Sönke versammelten sich morgens um 7.00 ein eingespieltes Team, welches innerhalb von ca 2 Std die Rennstrecke aus dem Boden stampfte.
Rantzauer Forst am 05.10.2014
5. RV Germania Cross-Rennen
Hier schon einmal Bilder von unserem Crossrennen von Naima Wieczorreck.
Ausführlicher Bericht von Susi Rautenberg folgt.
Radspass für Radsportler und Jedermann
Am 16.August gibt es eine Veranstaltung des RVH. Alle sind eingeladen und dürfen mit­fahren. Wem es um Ruhm und Ehre geht, der sollte aber 2 Gleichgesinnte mitbringen, sonst wird das nichts mit der Teamwertung.  Jörg, unser Koordinator Bahn, hat sich zusammen mit seinem Team ein Programm für alle zwischen 8 und über 80 ausgedacht. So stehen die Altersklassen jedenfalls in den Bedingungen für das deutsche Radsportabzeichen.Da gibt es einige Leistungsanforderungen, die auf der Bahn sinnvoll durchgeführt werden können.
Durch Auen und Moore 2014
Sonntagserlebnisse ohne Rad
Unsere diesjährige RTF (durch die bekannten Auen und Moore) ist schon wieder Geschichte, also Zeit für eine kleine Nachlese.
Hans-Werner Angrabeit gestorben
Hans-Werner Angrabeit, unser ehemaliges Mitglied und RTF-Fachwart ist am 29.Mai 2014 im Alter von 73 Jahren gestorben. Er war für uns ein fairer und vorbildlicher Sportkamerad, er wurde auch geschätzt, weil er für den Radsport Aufgaben und Verantwortung übernahm.
Wir trauern um Jürgen
Unser Mitglied Jürgen Olizeg ist am 17.Mai 2014 im Alter von 71 Jahren unerwartet und viel zu früh gestorben. Jürgen war fast ein Jahrzehnt Mitglied im RV Germania Hamburg, mit seinem freundlichen und Hilfsbereiten Wesen war er im Verein und in der Radsportszene sehr beliebt. Neben seiner aktiven Teilnahme am Radsport war er auch immer bereit, zusätzliche Aufgaben zu übernehmen.
Komm lieber Mai und mache die Bäume wieder grün
Wie auch letztes Jahr so rollte auch dieses Jahr wieder ein grün weißes Fahrerfeld am 1. Mai durch die Segeberger Region. Es trafen sich ca. 20 FahrerInnen bei sonnigem Wetter und erlagen dem Ruf zu Trainings und Kommunikationszwecken eine Runde auf der Strecke unserer Rtf zu drehen. Ein Mix aus Rennfahrern, Rtflern und Führungskräften starteten in Norderstedt bzw. Sievershütten.
Radwandern
Wanderfahrt am 1. Mai
Für Kurzentschlossene hier eine Wanderfahrt am 1. Mai zu den Schachbrettblumen. Treffpunkt ist in Niendorf, Tibarg vor Fahrrad "Buck" um 10:30 Uhr, gefahren werden ca. 60 km, Kaffeetrinken ist geplant.
Saisonvorschau
2014 wird noch schöner
Die Saison ist ja noch jung, wenn auch die ersten Rennen, RTF’s und Bahnveranstaltungen schon gelaufen sind. Also höchste Zeit auf unsere Veranstaltungs-Highlights hinzuweisen.
4. RV Germania Cross-Rennen
Unsere Cross-Veranstaltung am Sonntag, dem 6.10.2013 im Rantzauer Forst war wieder sehr erfolgreich. Die Aktiven, Lizenz- oder Hobby-Fahrer, lobten den Kurs, der etwas anspruchsvoller als in den Vorjahren war und die Techniker unter den Crossern forderte.
Ötztaler Radmarathon 2013
„Nach dem Brenner wird das Wetter besser“
5500 Höhenmeter auf 238 Kilometern: Ötztaler Radmarathon gehört zu den härtesten Herausforderungen für einen ambitionierten Radfahrer. Johannes Schwarz erfüllte sich seinen Traum und ging dieses Jahr an den Start...
Cyclassics-Sieger
Da hatte der Germania-Nachwuchs wieder mal den richtigen Riecher: Flemming mit Cyclassics-Sieger John Degenkolb vor dem Start.
Unser Radrennen in Norderstedt
2. Kriterium am Gutenbergring
Nun ist auch schon das zweite Kriterium am Gutenberg wieder Geschichte. Aber nach dem Rennen ist ja bekanntlich vor dem (Cross-)Rennen. Schon in aller Herrgottsfrühe machten sich viele Germanen auf – egal ob RTFler, Rennsportler oder Angehöriger - um für alle Radsportler eine gute Veranstaltung zu Organisieren. Da wurde aufgebaut, abgeflattert und abgesperrt. Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt mit Kaffee, Brötchen und Kuchen. Die Verpflegung muss wohl so gut gewesen sein, dass rein gar nichts mehr übriggeblieben ist.
RTF „Durch Auen und Moore“
Dank an alle Helfer!
Nachdem im Vorjahr unsere RTF im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen ist, hatten wir dieses Jahr mehr Glück mit dem Wetter und durften wieder zahlreiche Gäste auf unserer RTF begrüßen. Viele Kommentare der Fahrer sowie unser eigener Eindruck zeigen uns, dass wir wieder einmal eine perfekt organisierte Veranstaltung hinbekommen haben.  
Einladung zu einer Radtour für Alle!
Inge Jabs hat vorgeschlagen, eine Radtour für alle Mitglieder (spartenübergreifend), Angehörige und Freunde zu veranstalten. Wir haben diesen Vorschlag auf der letzten Mitgliederversammlung besprochen und befürwortet, weil damit das Kennenlernen anderer Mitglieder ermöglicht wird.
Radwandern
Gelungener Auftakt in die neue Radsaison am 7. April 2013
Mit großer Anspannung war ich am frühen Sonntag zur Niendorfer Kirche geradelt und freute mich sehr schon aus der Entfernung einige Freunde auf dem Vorplatz der Kirche einbiegen zu sehen. Es war recht kalt, hier und da lagen noch Schneeplacken, doch die Wege waren frei und der Wetterbericht hatte etwas Sonne angekündigt, doch so recht konnte man nicht daran glauben.
Radwandern
Start in die neue Saison!
Am Sonntag, den 7. April 2013 um 10 Uhr starten die Wanderfahrer ab der Niendorfer Kirche zu einer Runde in die Boberger Dünen und weiter nach Kaltehofe. In Rothenburgsort sind wir bei den Wasserwerken eingeladen und erfahren Aktuelles über unser Hamburger-Wasser.
Kurzbericht
Jahreshauptversammlung 2013
Am Mittwoch, dem 6. Februar 2013 fand unsere Jahreshauptversammlung im Adyton statt. Die Versammlung war gut besucht und es war für alle eine Freude, die Ehrung unserer Leistungsträger zu erleben.
RTFs
GPS-Tracks
Ab sofort können die Strecken unserer Radtourenfahrten beim GPS-Portal GPSies.com eingesehen und downgeloadet werden.
Neue Geschäftstellen-Adresse
Die Anschrift unserer Geschäftsstelle lautet ab 01.01.2013 wie folgt:

RV Germania Hamburg v.1923 e.V.
- Geschäftsstelle -
S.Scheuch
Reyesweg 2
22081 Hamburg
Trikot-Schnäppchen "Race" (aktuelles Design) zu verkaufen
Cross
Paul siegt beim Deutschland Cup in Horn
Bei strahlendem Sonnenschein und winterlichen Temperaturen wurde der 2. Lauf des Deutschland Cups auf der Galopprennbahn in Hamburg Horn ausgetragen. Ein anspruchsvoller Kurs mit vielen engen Kurven verlangte den Teilnehmern eine Menge Geschicklichkeit auf dem Rad ab.  
Hallentraining beginnt
Am Donnerstag, dem 18.10.2012 beginnt wieder das Hallentraining in der "Kleinen Halle" in der Julius Leber-Schule, Halstenbeker Straße 41 in HH-Schnelsen. 18:00 Uhr Start für Schüler und Jugend, 19:30 bis 20:00 Uhr Start Erwachsene.  Die Übungsleiter freuen sich über viele Teilnehmer.
Saisonende Oktober 2012
Zum Bokeler See
Es ist schon fast eine schöne Tradition, dass wir zum Saisonende unsere Germania Tour zum Bokeler See fahren. 10 Aktive trafen sich in Norderstedt, um die letzten Punkte zu sammeln oder nur dabei gewesen zu sein. Nicht nur das die Temperaturen recht niedrig waren, kam rechtzeitig zum Start der Regen hinzu.
Erlebnisbericht Stevens-Cross-Cup 07.10.2012 Norderstedt
„Ich glaub‘ ich steh im Wald!“
...empört sich Anne B. aus R. als sie Susi & Sternchen beim Knutschen während der ARBEITSZEIT inmitten einer Pfütze erwischt! Die RV Germania ist Ausrichter der Startveranstaltung des Stevens-Cross-Cup und Jörg B. aus R. hat sich zur Aufgabe gemacht, den Wald von sich selbst zu befreien. Dazu benötigte er ca. 30 fleißige Heinzelmännchen, die bereitwillig am Vortag um 11 Uhr auf der Matte – pardon, auf dem Laubteppich standen.
Danksagung der Familie Reikowski
Wir danken euch für die liebe Anteilnahme.

Es hat uns gut getan zu erfahren, wie viele uns in diesen schweren Stunden Trost gegeben haben, durch herzliche Umarmungen, durch nette Worte, gesprochen oder geschrieben.

Die gemeinsame Erinnerung an unseren geliebten Jan-Robin wird für ewig erhalten bleiben.
Sommerkriterium am Gutenbergring
Wir blicken zurück auf eine gelungene Veranstaltung, vielen Dank an alle Helfer.

Die Bilder sind von Michael Tieck. Burkhard Sielaff hat uns freundlicherweise die Arbeit abgenommen, diese ins Netz zu stellen!.
Endgültiges Ergebnis "Stevens-Sommerkriterium am Gutenbergring"
Trauer um Jan-Robin
Wir trauern um Jan-Robin Reikowski (22), der am Freitag, 24. August auf tragische Weise ums Leben gekommen ist. Jan-Robin ist die Hälfte seines kurzen Lebens Mitglied bei RV Germania gewesen und hat für den Verein nennenswerte Erfolge auf der Straße und Bahn eingefahren.
Es ist unfassbar, wir sind alle zutiefst betroffen! Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und Freunden.
Tagebuch 07.07.2012 - 14.07.2012
Rundfahrt in Schweden
Der Tag begann für uns alle sehr früh, nämlich um drei (!!!) Uhr in der Nacht. Der VW-Bus von Familie Cords war an seine Grenzen der maximalen Zuladung angelangt. Noch in der Dunkelheit ging es auf die Autobahn Richtung Puttgarden. Ein kleiner Zwischen­stopp in Barkhorst hat uns in der Zeitplanung ein wenig nach Hinten geworfen...
Hamburger Abendblatt
Gesucht: Norderstedts bester Athlet
Bei der Norderstedter Sportwoche vom 25. August. bis 2. September stehen vier Wettbewerbe auf dem Programm. Volkstriathlon als Highlight.
Hamburger Abendblatt
Die Schmiede der neuen Radcross-Talente
Doch der RV Germania ist auch Veranstalter einer jährlichen Breitensport-Radtourenfahrt.
RTF
Durch Auen und Moore
Die Wetterprognose für den Sonntag war grauenhaft. Leider wurde sie bestätigt, mit Regen und Kälte immerfort. Warme und Regenkleidung ist im sogenannte Hochsommer von Nöten um keine gesundheitlichen Schäden davonzutragen.
Regenschlacht in Kiel
Die Hoffnungen, dass in Kiel besseres Wetter herrscht als in Hamburg, wurde schnell begraben. Die Kilometer auf der Autobahn waren gezeichnet von starkem Regen, der sich einfach nicht besserte. Dazugehörige kühle Temperaturen machten nicht gerade Lust auf Radrennen, aber wir sind ja schließlich nicht aus Zucker.
Erfolgreiches Wochenende für die Germania-Jugend
Am Samstag verschlug es unseren jüngsten Jasper in die große Hauptstadt. Im Rahmen des großen Jedermann- und Profirennes wurde auch der ADAC Kid’s Velothon ausgetragen. Kurzfristig musste die Strecke geändert werden und da diese dann nicht nur über gute Straßen, sondern auch über Schotterwege führte, durften die Kleinen nicht mehr mit dem Rennrad starten.
Pfingsten in Dänemark
Mittlerweile ist es ja schon fast eine Tradition. Einige von uns waren jetzt zum vierten Mal in Folge über Pfingsten in Dänemark. Aber wir hatten auch wieder Neulinge dabei, von U11 bis zur Elite war wirklich jede Klasse vertreten.
Sommer Sonne Meer
4. Etappenfahrt durch Mecklenburg
Erneut startete eine Radgruppe zu Pfingsten an die Ostsee, dieses Mal nach Boltenhagen-Tarnewitz. 10 Germanen und 4 weitere Radler aus anderen Vereinen trafen sich am Sonnabend zum Start in Volksdorf.
Die Meisterschaften der Nordverbände
Am vergangenen Wochenende wurden, wie jedes Jahr Anfang Mai, die Titel der Landesmeister der Nordverbände bzw. die Titel der Hamburger Meister vergeben. Begonnen am Samstag bei schönem, jedoch kühlem Wetter mit dem Einzelzeitfahren. Die Strecke an sich war relativ kurz und flach, doch durch viele Wenden (teilweise bis zu fünf Stück!) war doch eine Schwierigkeit eingebaut.
Mini Trainingslager im Harz
Im Herbst reifte der Gedanke, im Frühjahr ging’s los: Trainieren im Harz. Keine große Entfernung, allerdings recht „hügelig“ für Hamburger. Freitags trudelten alle etwas früher oder später in St.Andreasberg ein.
Bahnsport
Das Bahntraining hat wieder begonnen
Bereits am Dienstag traf sich die Germania-Jugend um das erste Mal wieder in diesem Jahr im Oval zu trainieren. Zuerst mussten die Bahnräder aus dem Winterschlaf geholt werden und es wurde fleißig geputzt, geschraubt und testgefahren. Auch neue Anfänger trauten sich, das Fahren mit der starren Nabe zu üben.
Wanderfahren
Gelungener Start!
Am Sonnabend, 14. April eröffnete der Radsport Verein Germania die Wanderfahrersaison 2012. Achtzehn Teilnehmer/innen waren dem Aufruf im Niendorfer Wochenblatt gefolgt und fanden sich um 10 Uhr bei der Niendorfer Kirche ein.
RVG Vereinsbekleidung
Nach 7 Jahren hat Horst sein Amt als Bekleidungsfachwart an Annegret Kosmiter und Jörg Bertram übergeben. Wir danken ihm für seine engagierte Tätigkeit, die er neben den Aufgaben als RTF-Fachwart geleistet hat.
DM-Cross 2012 in Kleinmachnow
„Die Krönung“
Wir, Familie Lindenau/Erdmann, reisten mit dem Vorsatz etwas zu bewegen nach Kleinmachnow bei Berlin! Allen voran Paul, denn nach 2 Silbermedaillen, sollte es diesmal auf jeden Fall die Goldene werden. Bei Max hofften wir auf einen Platz unter den ersten 5, wobei der erste so gut wie vergeben war. Meine Ziele setzte ich nicht so hoch an, da ich als Senioren 3 Fahrer von hinten bei den Senioren 2 starten musste.
Jahreshauptversammlung 2012
Auf unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden der 2. Vorsitzende Jörg Bertram und der Schatzmeister Stephan Scheuch einstimmig für weitere 2 Jahre gewählt. Höhepunkt war die Ehrung unserer erfolgreichen Sportler, von den Schülern bis zu den Senioren.
Buchvorstellung
Erstes Buch über Tretrollersport - von einem Germanen (und einem Freund)
Entdecken Sie die Faszination dieses genial einfachen Sportgerätes. Mit einer Bewegungsform näher am Laufen erreichen Sie mit großen, leichtrollenden Tretrollern Geschwindigkeiten und Distanzen nahe dem Radfahren.
Gemeinsames Training mit der SG Wasserratten – der 2. Versuch!
Liebe Rennfahrer-Jugend! Letzten Sonnabend mußte das geplante gemeinsame Training mit der Triathlon-Jugend der SG Wasserratten renn- und wetterbedingt ausfallen.
Cross-Rennen und Naturschutz
Crossrennen werden immer beliebter, es gibt im Norden im Winterhalbjahr kein Wochenende, an dem nicht mindestens eine Crossveranstaltung stattfindet ; ein positiver Trend für Lizenzfahrer und Breitensportler. Auch wir sind mit unserer Organisation eines Rennens im STEVENS-Cross-Cup mit einer großen Zahl von Teilnehmern erfolgreich.
Cross
Max und Paul fahren bei der GVA Trophy in Hasselt und beim Super Prestige Rennen in Gavere Belgien
Zu erst muß man mal erwähnen das wir an beiden Tagen jeweils von ca.10.000 Zuschern umsäumt wurden. Also wer sich mal spitzensport ansehen will muß Mal nach Belgien zu solch einem Rennen Reisen.
Frühling im Harz
Walpurgistour
Die Tage sind kurz, die Abende lang – Zeit, erste Eckpunkte für die neue Saison zu planen. Zu einem Highlight Ende April möchten wir Euch heute schon ganz herzlich einladen: Wir wollen vom 28. bis 30. April 2012 im Rahmen unserer selbst organi­sierten “Walpurgistour“ den Harz unter die Räder nehmen.
Deutschland Halbe Teil 2
Westwärts von Hamburg nach Passau
Nach einem reichhaltigen Frühstück und nun schon routinierter Verstauung meiner Utensilien startete ich bei wärmenden Sonnenstrahlen auf dem Radweg entlang der Blies nach Sarreguemines in Frankreich. Die Route wechselte zwischen Frankreich und Deutschland, genau so wie das Auf und Ab des Weges Richtung Osten.
Mit dem Herbst kommt das Hallentraining
Diesen Donnerstag, den 20.10.2011, findet wieder das Hallentraining statt. Hierzu ist die Germania-Jugend von U11 bis U19 – oder solche, die gerne dazu gehören möchten, herzlich eingeladen. Bekanntes Programm: Aufwärm- und Gymnastikübungen, Zirkel- und Muskeltraining und Ballspiele unter der Leitung vom Jugendtrainer Christopher Berlin.
RTF
Letzte Ausfahrt Bokel See
Raureif lag auf den Autos, als 14 warm verpackte Radler unserer RTF-Gruppe sich mit Rennrädern an einer Tankstelle in Norderstedt trafen. Das Thermometer zeigte um 10.00 Uhr eine winterliche Temperatur von 4 Grad.
Gelungene Crossveranstaltung
Wir danken den zahlreichen Helfern des RVG für Euren super Einsatz beim Crossrennen. Die Veranstaltung war wieder ein großer Erfolg, mit viel Lob und Anerkennung von allen Seiten.
Horst Bomeyer Unterwegs
Deutschland Halbe Teil 1
Mit zusätzlichen 12,7 kg Gepäck am MTB startete ich meine Tour am 6.6.11 bei Sonnenschein über Norderstedt und weiteren kleineren Orten Richtung Elmshorn. Wenige Kilometer später traf ich auf den Nordseeküstenradweg, der direkt am Deich entlang führte, bis nach Glückstadt.
Neuer Trainingstreff
Um die Lücke zwischen unseren derzeitigen Mittwochsfahrern und der Lizenzabteilung zu schließen, werden wir einen weiteren Trainingstreff anbieten. Dieser wird zunächst dem Jugendtraining angegliedert, um eine ausreichende Betreuung und Gruppengröße zu gewährleisten.
Wettbewerb
Wir wollen für die Darstellung unseres Vereins einen neuen Flyer auflegen. Für die erste Seite brauchen wir noch ein eingängiges Motto, das kurz und prägnant den RV Germania als sportliche Gemeinschaft verschiedener Sparten repräsentiert.
Timo erfolgreich in Harburg
Am vergangenen Sonntag war mal wieder die allseits eher unbeliebte Disziplin „Radschwimmen“ angesagt. Denn in Harburg, wie auch höchstwahrscheinlich im Rest vom Deutschen Lande, goss es wie aus Kübeln.
LM-Meisterschaft auf der Radrennbahn
Bereits Freitagabend versammelten sich die bekannten Radler auf der Radrennbahn in Stellingen, es ging um den Landesverbandsmeister-Titel. In diesem Jahr waren auch Fahrer aus anderen Landesverbänden willkommen, daher gab es auch zwei Wertungen.
Nachlese RTF Durch Auen und Moore
Wer am Sonntag früh um 6.30 Uhr (oder wie die vielen Helfer um 5:30 Uhr) aus dem Fenster sah, wollte sich angesichts des Wetters am liebsten gleich wieder umdrehen. Aber wer sich heldenhaft aus dem Bett quälte, wurde belohnt!
Once again…
Denmark!
Déjà-vu. Gleiches Chaos beim bekannten Treffpunkt in Halstenbek. Nur noch drei Personen mehr und dazu ein Anhänger, der bis oben hin mit Rädern und Taschen vollgestopft wurde. Und es geht wieder ab nach Dänemark. Silkeborg, Herning, Hammel.
Vereinsmeisterschaft 2011
Am 04.06.2011 findet unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft statt. Es handelt sich um ein Zeitfabren auf einer Runde mit einer Länge von 9,6 km. Je nach Altersgruppe/Lizenz/Hobby/Profis,... werden verschiedene Distanzen gefahren.
Einsatz in Dänemark
Auf die Plätze, fertig, Vollgas!
12 Radsportler aus jeder Altersklasse, aus fünf Vereinen, mit elf Rädern, 20 Ersatzlaufrädern, mindestens 30 Taschen, Essen und Trinken und einer Menge anderer Zeugs in zwei VW Bussen.
Jugend
Bahn- und Straßentraining
Jeden Mittwoch ab 16:30 Uhr treffen sich viele Hamburger Radsportler um gemeinsam auf der Radrennbahn in Stellingen, in der Nähe vom Hagenbecks Tierpark zu trainieren. Hier haben insbesondere junge Anfänger die Möglichkeit Radsportluft zu schnuppern und die ersten Versuche auf einem Bahnrad zu machen.
Osterrennen
Erfolg in Neumünster
Ostermontag mussten die Frauen bei den Senioren mitfahren, was das Rennen natürlich sehr schnell machte. Am Besten konnten damit die "alten Hasen", also die mit der meisten Rennerfahrung, umgehen.
Rotwein und Weißwein
An der Ahr und Mosel entlang
Mein Start fing mit dem Ende an – mit dem Ende der Ahr, die bei Remagen in den Rhein fließt. Von dort aus ging meine Tour flussaufwärts zur Quelle. Der Radweg verlief direkt am Fluss durch Wiesen und an Rapsfeldern vorbei, die schon prächtig in voller Blüte standen.
Hellmuth Wulff ist verstorben
Hellmuth Wulff, unser Vereinsmitglied und Ehrenpräsident verstarb am 19. April 2011 in seinem 81. Lebensjahr. Hellmuth war fast 50 Jahre Mitglied unserer Radsportgemeinschaft, und er führte über viele Jahre als Vorsitzender unseren Verein.
Rennen in Lingen
Am letzten Sonntag machten wir uns mit einem voll bepacktem Auto auf nach Lingen, ins Weser-Ems-Land um dort bei den Bezirksmeisterschaften zu starten. Maren, aus dem Team Flußfisch Bertram und Römer bat uns, sie bei ihrem Heimrennen im Feld zu unterstützen. Gesagt, getan.
Großes Aufgebot der Germanen bei der Harburger RTF
Die Wettervorhersage war für den vergangenen Sonntag sehr gut. Sonne satt und bis zu 17 Grad sind die besten Voraussetzungen für eine gute RTF. Doch als ich am besagten Morgen ins Auto stieg, erschrak ich über den noch sehr trüben Morgen und über die Frostwarnung im Auto, das digitale Quecksilber zeige nämlich nur 2°C an.
Stadtprojekt
Germania räumt auf
Ein halbes Dutzend Germanen waren dem Aufruf von Arthur und Dieter gefolgt und beteiligten sich am Samstag, dem 2.4.2011 an der Aktion im Rahmen des Stadtprojektes „Hamburg räumt auf“.
Saisonbeginn
Sonniger Auftakt Straße in Ascheffel
Erstmals seit langer Zeit hatte das Wetter für den Auftakt in die Straßensaison am 26. März im schleswig-holsteinischen Ascheffel ein Einsehen und schickte für die Fahrer ein kaltes, aber sonniges Hoch vorbei.
Etappenfahrt
"Rund um die Wierener Berge" - die Details
Am 11. Juni startet die dreitägige Etappenfahrt "Rund um die Wierener Berge". Roswitha Lüders und Jens Gebhardt haben die Details ausgearbeitet.
Neuer Vorstand
Dr. Sönke Borgwardt - unser neuer 1. Vorsitzender
Liebe Germanen, auf der diesjährigen Jahreshauptver­sammlung bin ich auf Vorschlag des Vorstandes von den Mitgliedern zum neuen 1. Vorsitzenden unseres Vereins gewählt worden. Ich möchte mich herzlichst für dieses Vertrauen bedanken und mich nun auch kurz denjenigen vorstellen, die es nicht zur Versammlung geschafft haben.
Neue RVG-Trikots
Viele haben schon lange darauf gewartet und nun ist es soweit: endlich ist die neue Vereinsbekleidung eingetroffen!
Cross DM
Bericht von der DM
am Freitag den 7.01.2011 ging es für Max, Paul und mich zum Cross-Höhepunkt, der DM ins südhessische Lorsch bei Mannheim. Nach dem wir morgens den Wagen (3er BMW) zum Presscontainer mit Dachbox und Kupplungsträger ( 4 Crossräder) beladen hatten ging es mit der ganzen Familie nach Lorsch.
Reisebericht
Eurotour 2010
Carsten Böttcher hatte in diesem Sommer eine zweimonatige Radreise quer durch Westeuropa unternommen - einschließlich zweier Alpen- und Pyreneenüberquerungen, Hitzewelle in Südeuropa und vieles mehr.
RVG Stevens Crosscup
"Es hat super viel Spaß gemacht"
Unser Crossrennen war in jeder Hinsicht ein voller Erfolg. Rekordteilnehmerzahlen beim Stevenscup, trockenes Wetter, beste Verpflegung und eine super Strecke sorgten für beste Laune aller Beteiligten.
Nachwuchs
Wintertraining für die Jugend im vollem Gange
Seit mittlerweile zwei Wochen läuft nun bereits das Wintertraining für die Germania-Jugend in der Sporthalle. Unter der Leitung von unserem Jugendtrainer Christopher Berlin werden gemeinsam Aufwärm- und Gymnastikübungen, Zirkel- und Muskeltraining und Ballspiele, wie zum Beispiel Fußball und Hockey, gemacht.
RTF
Letzte Ausfahrt 2010 zum Bokel See
Bei herbstlichen (winterlichen) Temperaturen von 4 Grad trafen sich 10 Radler in Norderstedt um die letzte Möglichkeit zu nutzen, Punkte für die RTF-Gesamtwertung zu sammeln.
Unterwegs mit Horst Bomeyer
Von Schloss zu Schloss durch Mecklenburg
Die Bahnfahrt nach Schwerin dauerte nur 45 Minuten, danach empfing mich der Trubel des Altstadtfestes. Wie auf fast allen Stadtfesten schlugen mir auch hier Düfte vom Grill, aus der Backstube und Gastwirtschaft entgegen.
Timo Marquardt im Niendorfer Wochenblatt
"Pfiffiger Sieger"
Unser Youngster Timo Marquardt wurde vom Bezirksamt Eimsbüttel für seine sportlichen Erfolge geehrt. Niendorfer Wochenblatt stellt ihn kurz vor.
Radreise
Unsere Fahrt von Hamburg zum Bodensee im August 2010
Vor der Haustür satteln wir die Räder, dabei ist mir ganz mulmig zumute. Noch auf dem Dampfer von den Landungsbrücken nach Finkenwerder gehen mir viele Zweifel durch den Kopf.
46. Internationale Jeugdtour in Assen (NL)
Eine Woche Radsport total
und unsere Jugendfahrer Paul und Max Lindenau sowie Robin Habermann waren – lange verabredet – zusammen mit ihrem Freund Louis Rohde von der RG Hamburg und familiärem Begleittross dabei.
Unser neuer Jugendtrainer
Christopher Berlin
Christopher Berlin ist unser neuer Jugendtrainer. Er tritt in die Fußstapfen von Hellmuth Wulff, Willi Kosmiter, Claude Lerognon und Marcus Reikowski. Seine Rennsportkarriere begann im RV Germania als Jugendfahrer und ging bis in die Nationalmannschaft.
Unterwegs mit Horst Bomeyer
An der Ems entlang
Dieses Mal führte mich der Start nach Hövelhof, dieser kleine Ort ist den wenigsten bekannt, es sei denn, Verwandtschaft oder Freunde sind dort ansässig, ein Besuch der Emsquelle wird geplant oder „Mann war mal zur Übung im Sennelager der Bundeswehr“.
Mail von Jannik
Neulich hat uns eine E-Mail vom unseren ehemaligen Mitglied Jannik Marquard erreicht. Jannik ging von Hamburg nach Chemnitz, um dort eine Sporteliteschule zu besuchen.
Unterwegs mit Horst Bomeyer
Weser, Harz und Heide
Nach dem der erste Abschnitt meiner Tour in Hann. Münden endete, setzte ich meine Reise auf dem Radweg „Weser-Harz-Heide“ fort und kam durch ein hügeliges Gelände in die Universitätsstadt Göttingen.
Nachwuchsrundfahrt
Südpfalz once more
Alle Jahre wieder tourt ein Hamburger Team zur Südpfalz-Tour, die dieses Jahr in Essingen südlich von Neustadt an der Weintraße stattfand. In diesem Jahr kämpften Paul Lindenau und Robin Habermann von der RV Germania Hamburg und ihre Freunde Louis Rohde und Jasper Frahm von der RG Hamburg gegen mehr als 80 Radsportler in 22 Teams für die Hamburger Ehre.
RTF
Durch Auen und Moore 2010
850 Teilnehmer freuten sich über einen wolkenlosen Himmel über Norderstedt, als um 9.00 Uhr die Radsportler über eine frei gewählte Distanz, zwischen 44 km und 152 km - meist mit dem Rennrad - starteten.
Nachwuchs DM
Germanen-Jugend bei der DM-Straße in Bundenthal/Südpfalz
Wir, d.h. Paul Lindenau U15, Max Lindenau U17 und ich (Lars Erdmann) als Betreuertrainervater, reisten am Samstag, den 19.06.2010 in das 670 km entfernte Bundenthal. Abfahrt war 6:15 Uhr in Norderstedt und die Ankunft 6Std 30min später. Die Jungs waren schon ganz gespannt auf die Strecke. Ist der 7° Anstieg was für uns Nordlichter oder sind wir hier überfordert.
Unterwegs mit Horst Bomeyer
Auf dem Werra-Radweg von Neuhaus in Thüringen nach Hannoversch Münden
Die Bahnstrecke führte durch den schönen Thüringer Wald, häufig auch parallel zur Werra, und machte 41-mal Station von Eisenach nach Neuhaus. Je näher die Bahn dem Ziel Neuhaus am Rennweg (835 über NN) kam, um so nebeliger, kälter und regnerischer wurde es.
Norddeutsche Meisterschaften
Durchwachsene Bilanz in Laage bei Rostock
Am Sonntag den 06.06.10 fanden die Norddeutschen Meisterschaften statt, die gleichzeitig Qualifikationsrennen für die Deutschen Meisterschaften in 14 Tagen war.
Etappenfahrt Pfingsten 2010
Rund um das Teufelsmoor
Dichter Nebel lag auf der Elbe und von sommerlichen Temperaturen konnte keine Rede sein, als am Pfingstsonnabend 19 Teilnehmer zu unserer Etappenfahrt „Rund um das Teufelsmoor“ eintrafen und pünktlich um 9.00 Uhr starteten. Die Strecke verlief durch RTF und Permanenten bekanntes Gebiet Richtung Hollenstedt, an gelben Rapsfeldern und beheizten Spargelfeldern vorbei.
Bahnbetrieb
Germanen auf der Radrennbahn
Der Bahnbetrieb ist in vollem Gange, der RV Germania ist mit 9 Fahrern und Fahrerinnen der am stärksten vertretene Verein.
« » Seite 1/5, Artikel 1-100, 1–100 101–200 201–300 301–400 401–462









Radsportverein Germania Hamburg von 1923 e.V.

Alle Rechte, insbesondere an Text- und Bildmaterial, sind vorbehalten.
Webservice, Konzept und Ausführung: Krystek Web Solutions

Created in {TIMER}